Ferien- | Kunst- und Kulturgemeinde

Flächennutzungsplan

Was ist das?

  • Der Flächennutzungsplan ist ein vorbereitender Bauleitplan.
  • Im Flächennutzungsplan wird für das gesamte Gemeindegebiet die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung und die Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen der Gemeinde in den Grundzügen dargestellt.
  • Zeigt an, welche Baugebiete für welche Nutzung vorgesehen sind.
  • Inhalte des Flächennutzungsplans werden durch den Bebauungsplan konkretisiert und intensiver veranschaulicht.
  • Der Flächennutzungsplan stellt eine Empfehlung der Gemeinde zur Nutzung der Baugebiete dar und ist nicht verbindlich.
  • Ein Flächennutzungsplan wird von der Gemeinde Krummhörn erstellt und vom Gemeinderat beschlossen.
  • Die Gemeinde aktualisiert und passt den Flächennutzungsplan der aktuellen Lage an.

Was wird dargestellt?

Flächen die zur Bebauung vorgesehen sind, diese werden durch die Art der Nutzung gekennzeichnet

  • Wohnbauflächen (W)
  • Gemischte Gebiete (M)
  • Gewerbliche Bauflächen (G)
  • Sonderbauflächen (S)
  • Grünflächen z. B. (Parks, Sportplätze, Friedhöfe)
  • Wasserflächen z. B. (Seen, Häfen)
  • Naturschutzgebiete
  • Landwirtschaft
  • Gemeindebedarf und Versorgung z. B. (Kirche, Kläranlage, Umspannwerk)

Welche Flächen können zur Bebauung vorgesehen werden?

  • Reines Wohngebiet
  • Industriegebiet
  • Gewerbegebiet
  • Kleinsiedlungsgebiet
  • Allgemeines Wohngebiet
  • Dorfgebiet
  • Kerngebiet
  • Mischgebiet
  • Besonderes Wohngebiet

 

Hier können Sie den Originalplan downloaden:

 

 

Flächennutzungsplan Krummhörn Gesamt

Was ist das?

  • Der Flächennutzungsplan ist ein vorbereitender Bauleitplan.
  • Im Flächennutzungsplan wird für das gesamte Gemeindegebiet die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung und die Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen der Gemeinde in den Grundzügen dargestellt.
  • Zeigt an, welche Baugebiete für welche Nutzung vorgesehen sind.
  • Inhalte des Flächennutzungsplans werden durch den Bebauungsplan konkretisiert und intensiver veranschaulicht.
  • Der Flächennutzungsplan stellt eine Empfehlung der Gemeinde zur Nutzung der Baugebiete dar und ist nicht verbindlich.
  • Ein Flächennutzungsplan wird von der Gemeinde Krummhörn erstellt und vom Gemeinderat beschlossen.
  • Die Gemeinde aktualisiert und passt den Flächennutzungsplan der aktuellen Lage an.

Was wird dargestellt?

Flächen die zur Bebauung vorgesehen sind, diese werden durch die Art der Nutzung gekennzeichnet

  • Wohnbauflächen (W)
  • Gemischte Gebiete (M)
  • Gewerbliche Bauflächen (G)
  • Sonderbauflächen (S)
  • Grünflächen z. B. (Parks, Sportplätze, Friedhöfe)
  • Wasserflächen z. B. (Seen, Häfen)
  • Naturschutzgebiete
  • Landwirtschaft
  • Gemeindebedarf und Versorgung z. B. (Kirche, Kläranlage, Umspannwerk)

Welche Flächen können zur Bebauung vorgesehen werden?

  • Reines Wohngebiet
  • Industriegebiet
  • Gewerbegebiet
  • Kleinsiedlungsgebiet
  • Allgemeines Wohngebiet
  • Dorfgebiet
  • Kerngebiet
  • Mischgebiet
  • Besonderes Wohngebiet

 

Hier können Sie den Originalplan downloaden:

 

 

Flächennutzungsplan Krummhörn Gesamt

if (document.getElementById("tt")[0]){ alert("hallo"); } Scroll to Top