Ferien- | Kunst- und Kulturgemeinde

Ferienbetreuung in der Gemeinde Krummhörn

Die Gemeinde Krummhörn bietet auch in diesem Jahr wieder eine Ferienbetreuung für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Aurich an. Allerdings kann  das Betreuungsangebot wegen des Corona-Geschehens nur eingeschränkt gemacht werden.  Die Betreuung findet  als Halbtagsangebot von 7.30  bis 13.30 Uhr im Jugendhaus Pewsum statt. Die Eltern haben die Möglichkeit,  ihre Kinder  wochenweise anzumelden. Der Elternbeitrag je Kind beträgt 40 Euro pro Woche, für Geschwisterkinder ermäßigt je 25 Euro. Der Beitrag für Alleinerziehende ist  auf 20 Euro  pro Woche festgesetzt. Ausnahme: Für die 13. und 14. Kalenderwoche in den Osterferien beträgt der zu zahlende Betrag für die Betreuung 32 Euro pro Kind (Geschwisterermäßigung 20 Euro, weil die  die Betreuung wegen der Feiertage  jeweils nur an vier Tagen angeboten wird.

Wegen der im Zusammenhang mit der  Corona- Pandemie geltenden  Hygiene- und Abstandsregeln kann nur eine Notbetreuung angeboten  werden.  Vorrang muss berufstätigen Eltern und Erziehungsberechtigten gegeben werden,  die keine anderen Betreuungsalternativen haben.

Folgende Betreuungszeiten werden angeboten:

Osterferien : 29. März bis 1. April, sowie 6. bis 9. April. .

Sommerferien: 26. bis 30. Juli,  2.  bis 6. August,  9. bis 13. August,  6. bis 20. August sowie  23. bis 27. August.

Herbstferien:  18. bis 22. Oktober sowie 25. bis 29. Oktober.

 

Um die Betreuung verlässlich planen zu können, bittet die Gemeindeverwaltung um eine verbindliche Anmeldung bis zum 19. März 2021.  Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf  Kinder. Sollte diese Gruppengröße nicht erreicht werden, kann für die  Woche dann leider keine Betreuung angeboten werden.

Für Rückfragen steht Sascha Lorenz im Rathaus der Gemeinde Krummhörn zur Verfügung: Telefon:  04923 916149.

 

 

Bildquelle: Envato / bialasiewicz

if (document.getElementById("tt")[0]){ alert("hallo"); } Scroll to Top