Ferien- | Kunst- und Kulturgemeinde

Bekanntmachung Feuerwehr Ost Bebauungsplan 0309

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Krummhörn hat in seiner Sitzung am 11.02.2020 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 0309 „Feuerwehr Ost“ sowie die 35. Flächennutzungsplanänderung beschlossen. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 0309 und der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes ist aus dem obenstehenden Übersichtsplan ersichtlich.
Es handelt sich hier um einen Bereich südlich von Eilsum. Im Rahmen des Bebauungsplanes und der Flächennutzungsplanänderung werden die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung eines Feuerwehrhauses für die Feuerwehr Ost geschaffen.
Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB liegt der Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 0309 sowie der Entwurf der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes bei der Gemeinde Krummhörn bestehend aus
[1] Planzeichnungen des Bebauungsplanes Nr. 0309,
[2] Begründung des Bebauungsplanes Nr. 0309,
[3] Planzeichnung der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes,
[4] Begründung der 35. Änderung des Flächennutzungsplanes,
[5] Lärmschutzgutachten, Büro für Lärmschutz, A. Jacobs, vom 10.02.2020
[6] Umweltbericht, Kalberlah – Bodenbiologie, vom 02.11.2020
[7] Geotechnischer Bericht, Baugrund Ammerland GmbH, vom 24.09.2020

in der Zeit vom
18.12.2020 bis einschl. 22.01.2021

im Rathaus, Rathausstraße 2, 26736 Krummhörn während der Öffnungszeiten (montags bis freitags: 08:30 – 12:00 Uhr oder nachmittags nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 04923/916-120) zur allgemeinen Information der Bürger für jedermann öffentlich aus.

Gemäß § 4a Abs. 4 BauGB kann die Bauleitplanung während des Auslegungszeitraumes auch im Internet eingesehen werden unter https://www.krummhoern.de/rathaus/verwaltung/bekanntmachungen-ausschreibungen/

Auf die gleichlautende Bekanntmachung im Aushangkasten des Rathauses hingewiesen.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Gemeinde Krummhörn, Rathausstraße 2, 26736 Krummhörn, abgegeben werden. Während der Zeit vom 28.12. 2020 bis zum 30.12.2020 ist das Rathaus geschlossen.

Corona Hinweis:
Für die Einsichtnahme in die Unterlagen gemäß den geltenden hygienischen Richtlinien wird um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 04923/916-0 gebeten. Es wird dann ein separater Raum für die Einsichtnahme zur Verfügung gestellt. Auf die gleichlautende Bekanntmachung im Aushangkasten des Rathauses wird hingewiesen.

Scroll to Top