Ferien- | Kunst- und Kulturgemeinde

Klimaschutzmanager/in (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschreibung

Tätigkeiten:

  • Beauftragung der Durchführung einer Ist- und Potenzialanalyse sowie einer Energie- und Treibhausgasbilanz
  • Unterstützung bei der Festlegung von (jährlichen) Treibhausminderungszielen
  • Entwicklung von Treibhausgas-Minderungsstrategien und priorisierten Handlungsfeldern
  • Koordination eines Beteiligungsprozesses zur Sensibilisierung, Mobilisierung und Vernetzung der relevanten Akteure
  • Partizipative Entwicklung eines Klimaschutz-Maßnahmenkatalogs
  • Erarbeitung einer Kommunikationsstrategie sowie Unterstützung der begleitenden Öffentlichkeitsarbeit
  • Erarbeitung einer Verstetigungsstrategie sowie eines Controllingkonzepts
  • Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Krummhörn
  • Planung, Umsetzung und Begleitung von Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung von Klimaschutz und Energieeffizienz in der Gemeinde Krummhörn, einschließlich der Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Kampagnen zur Verankerung des Klimaschutzes in der Kommune
  • Berichtswesen und Erstellung von Entscheidungsvorlagen sowie Präsentation der Projekte und Ergebnisse in den politischen Gremien
  • Zusammenarbeit mit anderen Kommunen und Aufbau von Netzwerken, Erfahrungs-austausch und Vernetzung mit den Klimaschutzmanager*innen
  • Initiierung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen, insbesondere für Folgeprojekte

Wir bieten

  • Ein interessantes, anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit einem engagierten Team und angenehmen Arbeitsumfeld
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TVöD, sowie Einstufung nach der bisherigen einschlägigen Berufserfahrung einschl. der üblichen Sozialleistungen (betriebl. Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt)
  • 30 Tage Urlaub
  • Firmenfitnessprogramm „Hansefit“

Ihre Vorraussetzungen

 

Anforderungen:

  • Mindestens abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master) der Fachrichtung Raumplanung, Landschaftsplanung, Umwelt-/Klimawissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Technisches Studium (Diplom, Bachelor, Master) mit Schwerpunkt Umweltschutz, Klimaschutz, Energiemanagement oder vergleichbare Fachrichtung
  • Organisationstalent, Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamgeist und die Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und beteiligten Behörden
  • Sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wünschenswerte Kenntnisse und Eigenschaften:

  • Idealerweise haben Sie bei Projekten im Bereich Energiemanagement, Klimaneutralität und der Vermeidung von Treibhausgasemissionen, z. B. bei Wärmeerzeugungsanlagen, mitgewirkt
  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit sowie Moderation und Kommunikation
  • Technisches Verständnis
  • Erfahrung im Umgang mit Behördenbeteiligungen und politischen Gremien

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 26.05.2024 bitte ausschließlich per E-Mail im pdf-Format, an bewerbung@krummhoern.de.

Interessenten können sich unter der Adresse bewerbung@krummhoern.de bewerben.

if (document.getElementById("tt")[0]){ alert("hallo"); }
Nach oben scrollen